Fit im neuen Jahr!

Auch im neuen Jahr gibt es einmal monatlich die „Bewegte Pause“. Die Schülerinnen und Schüler versammelten sich im Innenhof (trotz 3 °C) und ließen sich von Frau Dr. Kunze-Rösner anleiten zur Bewegung. Diese
15 Minuten waren wirklich sinnvoll für Körper und Geist.

Erste Praxis- und Schulerfahrungen

Nun sind die neuen Auszubildenden schon 2 Monate in der Schule und haben bereits auch erste Praxiserfahrungen, Schulaufgaben, Leistungstests usw. absolviert. Durch informative Zeitungsartikel wurde der Beruf des Altenpflegers und der Pflegehelferin in ein richtiges Licht gerückt.
Große Anstrengungen bereitet die Vorbereitung auf die Generalistische Ausbildung, die im Herbst nächsten Jahres beginnen soll. Wer sich dafür interessiert oder nähere Informationen dazu braucht, kann sich den
13. März 2020, Tag der offenen Tür in der BFS Aiterhofen vormerken.

Informationen gibt es jederzeit auch per E-Mail oder telefonisch.

Franziskusfest am 4. Oktober

Jedes Jahr am Fest des Hl. Franziskus findet für die neuen Kurse ein Franziskusfest mit verschiedenen Aktivitäten statt. In diesem Jahr wurde in fünf Gruppen überlegt, geredet, gebacken und gestaltet, was an Franziskus bis in unsere Zeit bemerkenswert ist.

Mandala Sonnengesang

Ein Mandala zum Sonnengesang mit den Elementen der Schöpfung: Wasser, Luft, Erde, Feuer.

Tanzen des Sonnengesangs

Am Schluss tanzten alle miteinander den Sonnengesang, das weithin bekannte Lied: Laudato si.

Bewegte Pause im neuen Schuljahr

Damit die Schülerinnen und Schüler (und auch die Lehrkräfte) regelmäßig in Bewegung kommen, wird pro Monat einmal am Vormittag die „bewegte Pause“ angeboten. Und wie man sieht, kann verordnete Bewegung auch Freude machen.

und weiter geht es mit Schwung

Jahresmotto 2019/2020

In diesem Jahr stammt das Jahresmotto von Otto von Bismarck. Die gemeinsame Arbeit im Dienst an der Pflege verbindet alle Auszubildenden und die Ausbilder in der Theorie (Schule) sowie in der Praxis.

„Schöne Ferien“

Nach den anstrengenden Prüfungen, der verdienten Abschlussfeier und verschiedenen Nacharbeiten und Vorbereitungen für das neue Schuljahr verabschieden sich alle in die wohlverdienten Ferien. Für die Schülerinnen und Schüler heißt das zum Teil auch Arbeiten in der Praxis, aber die sonnigen Tage bringen alles ein wenig zum Leuchten und helfen dabei, Kraft zu schöpfen für das neue Schuljahr und den Beginn neuer Kurse.

Allen wünschen wir eine gute Zeit und viel Ruhe und Erholung für den Schulstart am 10. September.