Tag der offenen Klöster – Nachlese

Die Sonne strahlte vom Himmel und eine große Schar von Gästen kam am Samstag, 21. April nachmittag um das Kloster Aiterhofen genauer kennenzulernen. Losverkauf zugunsten der Mission, eine Ausstellung, ein Video über das Kloster (siehe unten) und vor allem die Klosterführung waren die Anziehungspunkte für viele Gäste. Sr. Anita begrüßte alle im Innenhof und händigte ein Programm aus. Auch das leibliche Wohl mit Kaffee und Kuchen und vielen Gesprächen mit Schwestern kam nicht zu kurz. Um 16:30 Uhr lud die Klostergemeinschaft zu einer gemeinsamen Franziskusvesper in die Klosterkirche ein. Mit dem Lied: „Segne du Maria“ wurde der ereignisreiche Nachmittag beendet. Viele wünschten sich, dass dieser Aktionstag in einigen Jahren wiederholt werden sollte.