Gemeinschaftstag am Pfingstmontag

In unserer Gemeinschaft feiern wir jedes Jahr am Pfingstmontag einen Gemeinschaftstag. Auch einige Jubilarinnen begingen ihren Festtag im Rahmen des Festtages (60 Jahre, 65 Jahre, 70 Jahre).

Das Thema dieses Jahres orientiert sich an den Feiern zum Jubiläum: 100 Jahre Patrona Bavariae. Deshalb führte auch der nachmittägliche Ausflug zum Heiligtum Heilbrunn bei Wiesenfelden. Zeit zum Beten, Spazierengehen und Abschluss mit einer gemeinsam gesungenen Vesper. Am Abend gab´s Weißwürste und Brezen und einige Fragen zum Thema. Wussten Sie z. B. wer das Bayernland unter den Schutz Mariens gestellt hat und aus welchem Grund?

Lösung: König Ludwig III. bat Papst Benedikt XV. das Bayernland inmitten der Not des 1. Weltkrieges der Gottesmutter zu weihen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.