Gemeinschaftstag am Pfingstmontag

Jedes Jahr feiert unsere Gemeinschaft am Pfingstmontag den sogenannten Gemeinschaftstag. Das Thema in diesem Jahr war vorgegeben durch das
200-jährige Jubiläum des Hl. Bruder Konrad. In einem Film am Vormittag und Geschichten und einem Quiz am Abend lernten wir den heiligen Pförtner etwas genauer kennen und können ihn auch für unser Ordensleben als Vorbild nehmen. Außerdem pilgerten die Schwestern nach Weißenberg, erfreuten sich im Gasthaus Hartl bei Kaffee und frisch gemachten „Küchl“ und lauschten andächtig auf die Kirchenführung von Herrn Karl (sehr interessant). Dann wurde gemeinsam die Vesper gesungen und man machte sich wieder auf den Heimweg.